Warning: mysqli_query() expects parameter 1 to be mysqli, null given in /www/htdocs/v094913/modellbaudetail.php on line 64

Warning: mysqli_num_rows() expects parameter 1 to be mysqli_result, null given in /www/htdocs/v094913/modellbaudetail.php on line 65
Modellbau Kyosho Inferno Neo 2.0 T2 1:8 RC Modellauto Nitro Buggy 4WD RtR 2.4 GHz aus der Rubrik KYOSHO

KYOSHO Modellbau Kyosho Inferno Neo 2.0 T2 1:8 RC Modellauto Nitro Buggy 4WD RtR 2.4 GHz



Kyosho Inferno Neo 2.0 T2 1:8 RC Modellauto Nitro Buggy 4WD RtR 2.4 GHz

Kyosho Inferno Neo 2.0 T2 1:8 RC Modellauto Nitro Buggy 4WD RtR 2.4 GHz ist ein Artikel aus der Kategorie RC-Benzin, Nitro-Modellautos offroad. Mit dem Neo 2.0 setzt KYOSHO die Erfolgsgeschichte der Inferno-Serie fort. Dabei spricht der Neo 2.0 nicht die professionellen Wettbewerbsfahrer, sondern den anspruchsvollen Freizeit-Piloten, der ausgefeilte Technik und maximale Performance verlangt. In sämtlichen Modellen der Inferno-Serie, steckt die Erfahrung der von acht WM-Titeln. So bietet der Neo 2.0 maximale Performance und eine Top-Ausstattung, die Sie bei unseren Mitbewerbern in dieser Klasse vergeblich suchen werden…!

Die Faszination beginnt bereits mit dem Öffnen der attraktiv gestalteten Verpackung. Das Modell wird fahrfertig aufgebaut als ReadySet mit dem hochwertigen KYOSHO KT-200 Syncro-Fernsteuersystem geliefert. Zur Umsetzung der Steuerbefehle sind zwei KS-200 Hochleistungs-Servos eingebaut, die durch hohe Stellgeschwindigkeit und massive Stellkraft glänzen.

Der komplett kugelgelagerte Antriebsstrang wird durch den neuen KE-21R Hochleistungsmotor mit bärenstarker Kraft versorgt. Krümmer und Resonanzrohr sind serienmäßig im Lieferumfang enthalten. Der Motor wurde aus dem Feedback unserer Kunden heraus entwickelt und ist extrem laufstabil, dadurch kommen auch Einsteiger mit KE-21R Motor problemlos zurecht.

Die Kraftverteilung erfolgt über drei Differentialgetriebe an alle vier Räder. So besticht der Neo mit kompromissloser Traktion in jedem Gelände. Damit die Leistung kontrollierbar bleibt, ist das Modell mit einer Zwei-Scheiben-Rennbremsanlage ausgestattet. So lässt sich die Bremskraftverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse feinfühlig einstellen.

Riesige Federwege, Einzelradaufhängung an doppelten Querlenkern und eine maximale Bodenfreiheit kennzeichnen das Fahrwerk des Neo 2.0. Dabei kommen BigBore-Öldruckstoßdämpfer zum Einsatz, die extrem langlebig sind und dem Modell bei weiten Sprüngen exzellente Fahrstabilität verleihen. Die oberen Querlenker und die Spurstangen sind mit R/L-Gewindestangen ausgestattet, so dass das Einstellen dieser Parameter im Handumdrehen erfolgt. Die Getriebekästen verfügen über neue Abstützungen, die die Kräfte optimal in das Chassis einleiten.

Die Radachsen sind im Radträger doppelt kugelgelagert. Das Fahrwerk bietet umfassende Einstellmöglichkeiten. Der Radsturz wird durch ein Verkürzen oder Verlängern der oberen Querlenker angepasst. Die Spur kann an der Hinterachse mit Hilfe verschiedener Querlenkerbefestigungsbrücken und an der Vorderachse mit Hilfe der Spurstangen eingestellt werden. Für die Federung und Dämpfung werden hochwertige und weich ansprechende BigBore-Öldruckstoßdämpfer mit einer 3,5mm starken und gehärteten Kolbenstange verwendet. Die Stoßdämpferbrücken bieten verschiedene Befestigungspunkte für die Dämpfer, sodass auch ohne den Wechsel zu einer härteren oder weicheren Stoßdämpferfeder Einfluss auf die Federungscharakteristik genommen werden kann. Insgesamt besticht das intelligente Fahrwerk durch bestmögliche Traktion auf jedem Terrain. Alle Fahrwerksparameter wie Spur, Sturz, Nachlauf und Dämpfercharakteristik lassen sich mit wenigen Handgriffen einstellen.

Durch die neue CabFoward-Karosserie bekommt der Neo 2.0 nicht nur einen aggressiven Look, auch die Gesamtperformance auf der Strecke und im Gelände wird spürbar gesteigert. Im Zusammenspiel mit den überarbeiteten Seitenwannen ergibt sich ein komplett neues Erscheinungsbild des Neo 2.0.

Der Baukasten enthält einen kompletten Radsatz einschließlich Reifen und Reifeneinlagen. Die Felgen des Neo 2.0 überzeugen durch ihre ansprechende Optik und Haltbarkeit. Alles ist bereits fertig verklebt und am Modell montiert. Im KYOSHO-Zubehörprogramm stehen darüber hinaus noch zahlreiche OffRoad-Reifen mit unterschiedlichem Profil und verschiedener Härte zur Auswahl.

Mit dem Inferno Neo 2.0 baut KYOSHO den Vorsprung durch Technik im Bereich 1/8 OffRoad weiter aus und legt die Messlatte für die Konkurrenz nochmals höher. So ist der Inferno Neo 2.0 derzeit die erste Wahl, um auf hohem Niveau und überschaubarem Budget in die Klasse 1/8 Off Road einzusteigen.



Andere Artikel aus dieser Rubrik:

Reely powered by GS Racing Storm Devil 1:8 RC Modellauto Nitro Buggy 4WD RtR 2.4 GHz
Das ferngesteuerte Modellauto Storm Devil glänzt durch herrvorrangende Straßenlage und mächtig Vortrieb. Das einstellbare Fahrwerk lässt sich perfekt auf jede Strecke anpassen und abstimmen. Der 3.48 cm³ Nitro-Motor der 2.1 PS leistet, lässt den RC Buggy regelrecht über die Piste fliegen.
Reely Big Survivor 1:5 RC Modellauto Benzin Monstertruck 2WD RtR 2.4 GHz
Der Monstertruck fürs harte Gelände. Mit kräftigen 29 cm³ Benzinmotor und groben Monstertruck-Reifen gräbt er sich durch schweres Gelände. Er wird seiner Konkurenz nur sein Heck sehen lassen. Volle Kraft voraus!
Reely Carbon Fighter X-Treme 1:6 RC Modellauto Benzin Buggy 4WD ARR
Die limitierte Auflage des Carbon-Fighters wird genau 100 mal produziert. Auf jedem dieser exklusiven Modellen wird die Seriennummer eingraviert. Aber nicht nur das, der CF X-Treme ist mit nahezu allen erdenklichen Tuningteilen ausgestattet, die für die Carbon Fighterserie erhältlich sind.
Kyosho Inferno MP9 TKI3 1:8 RC Modellauto Nitro Buggy 4WD RtR 2.4 GHz
Readyset Version des Weltmeister 2010 und Europameister 2013! Der Inferno MP9 bietet das kompletteste Ready-To-Run Paket was je erhältlich war. Nach den Spezifikationen des Wettbewerbsmodells gefertigt ist der Inferno MP9 RTR das Abbild des Klassenprimus Inferno MP9 TKI3 und aus der Verpackung heraus auf den härtesten Strecken der Welt einsetzbar.

Der MP9 TKI3 ist ein Race-Buggy für den ambitionierten Offroad-Piloten im Maßstab 1/8, der über einen leichtgängigen Allradantrieb verfügt. Im Antriebsstrang sitzen drei Differentialgetriebe, die die Motorleistung an die Räder verteilen. Angetrieben wird das Modell von einem 3,5ccm Hochleistungs-Motor. Die BigBore-Öldruckstoßdämpfer aus hochwertigem Aluminium verleihen dem MP9 TKI3 seine perfekte Traktion im Gelände. Die Chassisplatte ist aus dickem Aluminium CNC-gefräst und bildet die torsionssteife Basis des Boliden. Sämtliche Fahrwerksparameter lassen sich individuell einstellen, um das Modell an jede nur erdenkliche Piste anzupassen. Dabei verfügt der MP9 TKI3 aus dem Karton heraus bereits mit dem Standard-Setup über eine hervorragende Grundschnelligkeit. Die aerodynamische Formgebung der Karosserie wurde im Windkanal entwickelt, um die maximale aerodynamische Effizienz im Zusammenspiel mit dem Heckspoiler zu erzielen. Die perfekte Aerodynamik spürt der Fahrer bei weiten Sprüngen mit hoher Geschwindigkeit. Hier glänzt der MP9 TKI3 mit unglaublich stabilen und gut kontrollierbaren Flugeigenschaften!
Team Losi Racing 8ight-T3.0 1:8 RC Modellauto Nitro Truggy 4WD Bausatz
Ein erfolgreicher Truggy startet mit einem großen Buggy. Der Team Losi Racing 8IGHT 3.0 Truggy ist mit der gleichen Ingenieurskunst und Expertise entwickelt worden, die den 8IGHT 3.0 Buggy zum ROAR National Champion gemacht hat. Von der Aufhängungsgeometrie über die Karosserie bis zum Flügeldesign, wurden alle Komponenten überarbeitet, um für Fahrer aller Leistungsklassen die besten Rundenzeiten zu ermöglichen. Das präzise Handling kombiniert mit den leistungsfähigen Motoren auf den schwierigsten Strecken machen den 8IGHT Truggy zum weltweiten Anwärter auf die Podien.

Die verbesserte Fahrwerksgeometrie macht es Fahrern aller Klassen einfacher schnell zu fahren. Die 15° Achsschenkelträger sorgen für bei Sprüngen für weniger Spiel in den Antriebsklauen. Neu entwickelte Querlenker verbessern die Radfreiheit und den Lenkausschlag. Großvoluminge Stoßdämpfer mit CNC gefertigten Kolben sorgen für präzises Ansprechverhalten. Die konischen Dämpferfedern bieten auf anspruchsvollen Strecken eine progressive Dämpferführung mit hohen Reserven. Im Lieferumfang des Kits befinden sich hochwertige Tuningteile wie gewichtoptimierte Antriebsklauen und Ritzel, gehärtetes Stirnrad, Alu-Servosaver und Lagerschalen und vieles mehr. Die GEN III Radioplatte hat eine bessere Gewichtsverteilung und verlängert mit den eingeformten Indexpunkten zur Gestängeführung, die Lebensdauer der Servos. Der kugelgelagerte Gasumlenkhebel sorgt für eine leichtgängige und präzise Gasdosierung.
Kyosho Inferno Neo 2.0 T1 1:8 RC Modellauto Nitro Buggy 4WD RtR 2.4 GHz
Mit dem Neo 2.0 setzt KYOSHO die Erfolgsgeschichte der Inferno-Serie fort. Dabei spricht der Neo 2.0 nicht die professionellen Wettbewerbsfahrer, sondern den anspruchsvollen Freizeit-Piloten, der ausgefeilte Technik und maximale Performance verlangt. In sämtlichen Modellen der Inferno-Serie, steckt die Erfahrung der von acht WM-Titeln. So bietet der Neo 2.0 maximale Performance und eine Top-Ausstattung, die Sie bei unseren Mitbewerbern in dieser Klasse vergeblich suchen werden…!

Die Faszination beginnt bereits mit dem Öffnen der attraktiv gestalteten Verpackung. Das Modell wird fahrfertig aufgebaut als ReadySet mit dem hochwertigen KYOSHO KT-200 Syncro-Fernsteuersystem geliefert. Zur Umsetzung der Steuerbefehle sind zwei KS-200 Hochleistungs-Servos eingebaut, die durch hohe Stellgeschwindigkeit und massive Stellkraft glänzen.

Der komplett kugelgelagerte Antriebsstrang wird durch den neuen KE-21R Hochleistungsmotor mit bärenstarker Kraft versorgt. Krümmer und Resonanzrohr sind serienmäßig im Lieferumfang enthalten. Der Motor wurde aus dem Feedback unserer Kunden heraus entwickelt und ist extrem laufstabil, dadurch kommen auch Einsteiger mit KE-21R Motor problemlos zurecht.

Die Kraftverteilung erfolgt über drei Differentialgetriebe an alle vier Räder. So besticht der Neo mit kompromissloser Traktion in jedem Gelände. Damit die Leistung kontrollierbar bleibt, ist das Modell mit einer Zwei-Scheiben-Rennbremsanlage ausgestattet. So lässt sich die Bremskraftverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse feinfühlig einstellen.

Riesige Federwege, Einzelradaufhängung an doppelten Querlenkern und eine maximale Bodenfreiheit kennzeichnen das Fahrwerk des Neo 2.0. Dabei kommen BigBore-Öldruckstoßdämpfer zum Einsatz, die extrem langlebig sind und dem Modell bei weiten Sprüngen exzellente Fahrstabilität verleihen. Die oberen Querlenker und die Spurstangen sind mit R/L-Gewindestangen ausgestattet, so dass das Einstellen dieser Parameter im Handumdrehen erfolgt. Die Getriebekästen verfügen über neue Abstützungen, die die Kräfte optimal in das Chassis einleiten.

Die Radachsen sind im Radträger doppelt kugelgelagert. Das Fahrwerk bietet umfassende Einstellmöglichkeiten. Der Radsturz wird durch ein Verkürzen oder Verlängern der oberen Querlenker angepasst. Die Spur kann an der Hinterachse mit Hilfe verschiedener Querlenkerbefestigungsbrücken und an der Vorderachse mit Hilfe der Spurstangen eingestellt werden. Für die Federung und Dämpfung werden hochwertige und weich ansprechende BigBore-Öldruckstoßdämpfer mit einer 3,5mm starken und gehärteten Kolbenstange verwendet. Die Stoßdämpferbrücken bieten verschiedene Befestigungspunkte für die Dämpfer, sodass auch ohne den Wechsel zu einer härteren oder weicheren Stoßdämpferfeder Einfluss auf die Federungscharakteristik genommen werden kann. Insgesamt besticht das intelligente Fahrwerk durch bestmögliche Traktion auf jedem Terrain. Alle Fahrwerksparameter wie Spur, Sturz, Nachlauf und Dämpfercharakteristik lassen sich mit wenigen Handgriffen einstellen.

Durch die neue CabFoward-Karosserie bekommt der Neo 2.0 nicht nur einen aggressiven Look, auch die Gesamtperformance auf der Strecke und im Gelände wird spürbar gesteigert. Im Zusammenspiel mit den überarbeiteten Seitenwannen ergibt sich ein komplett neues Erscheinungsbild des Neo 2.0.

Der Baukasten enthält einen kompletten Radsatz einschließlich Reifen und Reifeneinlagen. Die Felgen des Neo 2.0 überzeugen durch ihre ansprechende Optik und Haltbarkeit. Alles ist bereits fertig verklebt und am Modell montiert. Im KYOSHO-Zubehörprogramm stehen darüber hinaus noch zahlreiche OffRoad-Reifen mit unterschiedlichem Profil und verschiedener Härte zur Auswahl.

Mit dem Inferno Neo 2.0 baut KYOSHO den Vorsprung durch Technik im Bereich 1/8 OffRoad weiter aus und legt die Messlatte für die Konkurrenz nochmals höher. So ist der Inferno Neo 2.0 derzeit die erste Wahl, um auf hohem Niveau und überschaubarem Budget in die Klasse 1/8 Off Road einzusteigen.
Reely powered by GS Racing Monster Devil 1:8 RC Modellauto Nitro Monstertruck 4WD RtR 2.4 GHz
Hier ist der Name Programm. Den dieses ferngesteuerte Modellauto ist wircklich ein Monster. Für die nötige Verwindungssteifigkeit sorgt das Alu-Chassis und den zahlreichen Alu-Tuningteilen.Der 3 PS Nitro Verbrennungsmotor beschleunigt den Monstertruck in kürzester Zeit auf Top Speed. Also ab ins Gelände!
Kyosho Mad Force Kruiser 1:8 RC Modellauto Nitro Monstertruck 4WD RtR 2.4 GHz
Die Mad Force Serie hat bei KYOSHO eine lange Tradition und ist zu einem Synonym für bärenstarke Monster-Truck-Action geworden. Die großen Pendelachsen und das 3-Gang-Getriebe sind die markantesten Features des Mad Force und bilden die Grundlage seiner Dominanz. Die unerschütterliche Basis der Mad Force ist das extrem robuste und verwindungssteife Frame-Chassis aus Duraluminium.

Der neue Mad Force Kruiser verfügt über ein 30 mm längeres Chassis und ein verstärktes Aufhängungssystem sowie die bewährten BigBore-Öldruckstoßdämpfer mit riesigen Federwegen aus dem MFR Racing Truck. Durch das große Volumen der BigBore-Shocks bleibt das Dämpferverhalten auch unter härtesten Belastungen völlig gleich.

Die Steuerung des Mad Force Kruiser erfolgt über das neue KT-200 Syncro Fernsteuersystem. Zwei monsterstarke KS-200 Servos mit Metall-Getriebe setzen die Steuerbefehle in jeder Fahrsituation kompromisslos im Modell um.

Die Kraftübertragung erfolgt durch einen leichtgängigen Kettentrieb auf den permanenten Allradantrieb. In den Pendelachsen kommen schrägverzahnte Ritzel und Tellerräder aus gehärtetem Stahl zum Einsatz. Der KE-25 Hochleistungsmotor verfügt über einen Schiebevergaser und das Hochleistungs-Resonanzrohr aus der Inferno-GT2-Serie. Die hochbelastbare Racing-Kupplung stammt aus der 1/8 Inferno-Buggy-Serie und garantiert ein kraftvolles und zugleich weiches Einkuppelverhalten in jeder Fahrsituation. Durch den großzügig dimensionierten Luftfilter werden ein optimaler Luftdurchsatz und maximale Motorleistung erzielt. Das große Tankvolumen von 150 ml ermöglicht Fahrzeiten von ca. 10 Minuten. Die großzügig dimensionierte Scheibenbremse ermöglicht fadingfreies Verzögern aus jedem Geschwindigkeitsbereich.

Die Vorderachse wurde im Bereich der Lenkung weiterentwickelt und verfügt beim Mad Force Kruiser über noch größere Lenkwinkel. Die gesamte Aufhängung wurde tiefer gesetzt, so dass der Massenschwerpunkt des Mad Force Kruiser ebenfalls tiefer liegt als bei den Vorgängermodellen. Die Radmitnehmer des Mad Force Kruiser sind kompatibel für 14 mm und 19 mm Felgenanschlüsse.

Die grobstolligen Monsterreifen sitzen auf mächtigen Mad-Chrome-Felgen und liefern gnadenlose Traktion auf jedem Terrain. Weite Sprünge im Gelände und das Überwinden von gigantischen Hindernissen sind die Parade-Disziplin des Mad Force Kruiser.

Die Karosserie im schwarzen Bad-Boy-Style ist fertig lackiert und bereits mit dem Dekorbogen beklebt. So überzeugt der neue Mad Force Kruiser mit aggressivem Look und überlegener Performance, um den Gegner eiskalt zu deklassieren!
T2M Pirate 8.6 1:8 RC Modellauto Nitro Buggy 4WD RtR 2.4 GHz
Leistungsstarker Nitro-Buggy mit bereits zahlreich verbauten Alu-Teilen.
Team C Torch N 1:8 RC Modellauto Nitro Truggy 4WD Bausatz
Mit der Torch Bausatzversion hast du die Entstehung deines ganz individuellen Truggys selbst in der Hand. Als Hilfestellung bekommst du eine leicht verständliche Aufbauanleitung und die Gewissheit, dass dein Projekt Spaß machen wird. Bei der Motorisierung hast du die freie Wahl - mach was daraus.

Copyright © 2004-2019 offroadmarkt.de

Start | Impressum | RSS Feed