GRAUPNER Modellbau Graupner (33002.5) HoTT BLUETOOTH® v2.1 +EDR Modul mc-16,20



Graupner (33002.5) HoTT BLUETOOTH® v2.1 +EDR Modul mc-16,20

Graupner (33002.5) HoTT BLUETOOTH® v2.1 +EDR Modul mc-16,20 ist ein Artikel aus der Kategorie Fernsteueranlagen-Zubehör. HoTT Bluetooth® v2.1+ EDR Modul mit 115200 Baud für die Anwendung Graupner HoTT Viewer für Android™ (Firmware 2.2) für die Anzeige von Telemetriedaten auf dem Handy und für Sprachausgabe über Handy.
Die Sprachausgaben können zeitgesteuert individuell eingestellt ausgegeben werden.
Die Warnungen können im Handy definiert werden.
Weiterhin kann ein Bluetooth® v2.1+ EDR Headset direkt ohne Smartphone verbunden werden.



Andere Artikel aus dieser Rubrik:

Futaba (1-F1600) Schaltkanal 3 Pos. Kurz, F-14
Erweitert die Sender F-14, FC-15 und FC-16 um einen 3-stufigen Schaltkanal.
Futaba (1-8317) Stick-Taster (Druck) FX-30/40
Für Sender T12Z, T14MZ, FX-40, T12FG und FX-30. Der Einbau erfolgt im robbe-Service. Beim Sender FX-40 und FX-30 sind 2 zusätzliche Stickschalter vorgesehen, bei T12 und T14 Sendern werden 2 bestehende Schalter als Stick-Schalter umfunktioniert.
Graupner (33610) General Engine-Modul e 2-6S Gr. HoTT
Allgemeiner Sensor für Graupner HoTT-Empfänger und Modelle mit Verbrennungs- oder Elektromotor.

Wichtiger Hinweis bei Verwendung der Module 33600, 33601, 33610, 33611 und 33620:
Nehmen Sie während des Fluges keine Programmierungen an den Sensoren vor, damit Ihr Modell nicht durch Unachtsamkeit ausser Kontrolle geraten kann!
Bei Verwendung von zwei oder mehr Empfängern im Modell dürfen Sie auf keinen Fall Programmierungen während des Fluges vornehmen, da dies zu Fehleinstellungen in den Empfängern ohne angeschlossene Telemetrie führen kann und damit im schlimmsten Fall zum Absturz des Modells! Programmieren Sie deshalb immer am Boden und vergewissern Sie sich, dass nur der zu programmierende Empfänger mit angeschlossenem Sensor eingeschaltet ist.
Robbe (1-8042) Multi-Prop 8 Decoder
Je Multi-Prop Modul wird empfängerseitig ein Decoder benötigt. Dieser belegt nur 1 Servokanal, kann jedoch 8 Servos oder Fahrtregler unabhängig voneinander steuern. Betriebsspannung: 4.8-6V (4-5 NiMH) Abmessungen 63 x 37 x 24mm Die Anschlussstecker sind von oben gesteckt und tragen zusätzlich noch ca. 5mm auf.
Robbe (1-F1555) Alu-Senderkoffer Racing Team
Alu-Senderkoffer mit Aufdruck RACING TEAM für die Pistolengriff-Sender T3PK und T3PM. Abmessungen: 380mm x 260mm x 160mm
Robbe (1-8558) Senderpult T8FG Carbon
Alle Bedienelemente, wie Batteriefach, Ladebuchse etc., sind frei zugänglich. Abnehmbare Gurtbügel mit Bajonettverschluss. Mit 38 mm breitem 2-Punkt Umhängeriemen. Das zusätzliche Nackenpolster ist mit Klettverschluss versehen und abnehmbar. Material des Trageriemens: 100% Acryl Schnelle Montage durch Rändelschrauben.
Robbe (1-8151) Kreuztragegurt
Ermöglicht ermüdungsfreies Modellfliegen auch über längeren Zeitraum. Breite, weiche Riemen für angenehmen Tragekomfort.
Robbe (1-8084) Multi-Switch 16 Modul
Zum Schalten von Sonderfunktionen kann mit diesem Modul ein Proportionalkanal des Senders auf 16 Schaltfunktionen erweitert werden. Passend für Sender der F-Serie.
Robbe (1-F0959400) Empf.Antenne 2,4 GHz 400mm (2STK)
Lange Empfängerantenne 400mm für 2,4 GHz FASST-Empfänger. Ermöglicht bei Modellen mit Voll-CFK-Hauben oder Rümpfen die Verlegung der Empfängerantenne nach außen. Die Antenne kann von geübten Anwendern selbst ausgetauscht werden. Für eine kleine Pauschale von 10.- Euro (plus Versandkosten), kann dies auch im robbe -Service durchgeführt werden.
Graupner (3097.1) Windschutz f. Handsender zu Pult Nr.3101
Der Windschutz ist ergonomisch für Handsender der mx- und X-Serie konzipiert. Es sind sowohl Sender als auch die Hände vor Witterungseinflüssen wie kaltem Wind, Schneefall oder leichtem Regen optimal geschützt. Bei niedrigen Außentemperaturen und eisigem Wind sind alle Bedienelemente in voll geschütztem Innenraum leicht sicht- und bedienbar, wodurch präzises und feinfühliges Steuern gewährleistet ist. Durch Klettbandverschlüsse und 2 Reißverschlüsse ist ein einfacher Einbau und perfekte Befestigung des Senders im Windschutz problemlos möglich. Wasserfester Boden, wattierte wärmedämmende Seitenteile und weiches transparentes Oberteil sind die markanten Merkmale des Windschutzes.

Copyright © 2004-2019 offroadmarkt.de

Start | Impressum | RSS Feed