Warning: mysqli_query() expects parameter 1 to be mysqli, null given in /www/htdocs/v094913/modellbaudetail.php on line 64

Warning: mysqli_num_rows() expects parameter 1 to be mysqli_result, null given in /www/htdocs/v094913/modellbaudetail.php on line 65
Modellbau Reely powered by GS Racing Desert Devil 1:7 RC Modellauto Nitro Buggy 2WD RtR 2.4 GHz aus der Rubrik REELY POWERED BY GS RACING

REELY POWERED BY GS RACING Modellbau Reely powered by GS Racing Desert Devil 1:7 RC Modellauto Nitro Buggy 2WD RtR 2.4 GHz



Reely powered by GS Racing Desert Devil 1:7 RC Modellauto Nitro Buggy 2WD RtR 2.4 GHz

Reely powered by GS Racing Desert Devil 1:7 RC Modellauto Nitro Buggy 2WD RtR 2.4 GHz ist ein Artikel aus der Kategorie RC-Benzin, Nitro-Modellautos offroad. Mächtiger Nitro-Buggy im Maßstab 1:7. Das Chassis und viele weitere Komponenten bestehen aus hochwertigem Alu. Am wohlsten fühlt sich der Desert Devil im sandigem Gelände. Hier kann der 2,1 PS starke Motor seine Leistung voll zur Geltung bringen.



Andere Artikel aus dieser Rubrik:

Kyosho Inferno MP9 TKI3 1:8 RC Modellauto Nitro Buggy 4WD RtR 2.4 GHz
Readyset Version des Weltmeister 2010 und Europameister 2013! Der Inferno MP9 bietet das kompletteste Ready-To-Run Paket was je erhältlich war. Nach den Spezifikationen des Wettbewerbsmodells gefertigt ist der Inferno MP9 RTR das Abbild des Klassenprimus Inferno MP9 TKI3 und aus der Verpackung heraus auf den härtesten Strecken der Welt einsetzbar.

Der MP9 TKI3 ist ein Race-Buggy für den ambitionierten Offroad-Piloten im Maßstab 1/8, der über einen leichtgängigen Allradantrieb verfügt. Im Antriebsstrang sitzen drei Differentialgetriebe, die die Motorleistung an die Räder verteilen. Angetrieben wird das Modell von einem 3,5ccm Hochleistungs-Motor. Die BigBore-Öldruckstoßdämpfer aus hochwertigem Aluminium verleihen dem MP9 TKI3 seine perfekte Traktion im Gelände. Die Chassisplatte ist aus dickem Aluminium CNC-gefräst und bildet die torsionssteife Basis des Boliden. Sämtliche Fahrwerksparameter lassen sich individuell einstellen, um das Modell an jede nur erdenkliche Piste anzupassen. Dabei verfügt der MP9 TKI3 aus dem Karton heraus bereits mit dem Standard-Setup über eine hervorragende Grundschnelligkeit. Die aerodynamische Formgebung der Karosserie wurde im Windkanal entwickelt, um die maximale aerodynamische Effizienz im Zusammenspiel mit dem Heckspoiler zu erzielen. Die perfekte Aerodynamik spürt der Fahrer bei weiten Sprüngen mit hoher Geschwindigkeit. Hier glänzt der MP9 TKI3 mit unglaublich stabilen und gut kontrollierbaren Flugeigenschaften!
LOSI Desert Buggy XL 1:5 RC Modellauto Benzin Buggy 4WD RtR 2.4 GHz
Er ist groß und stark. Und er bringt dir den Fahrspaß mit voller Wucht und einem donnernden 23ccm Benzinmotor entgegen. Die Entwickler von Losi haben mit dem Desert Buggy XL ein 1:5 Kraftpaket auf die Beine gestellt, das mit seinem permanenten Allradantrieb den Strapazen eines jeglichen Geländes gewachsen ist und dieses mit High-Speed pulverisiert. Der massive Spritzguss-Überrollbügel sitzt auf einem verstärkten 5mm Aluminium Chassis und erträgt klaglos die brutalsten Fahrstile. Mit seinem großen Tank liefert er bis zu 40 Minuten unerbittliche Action. Für Wartungsarbeiten lässt sich der Überrollkäfig einfach entfernen und macht so einen einfachen Zugriff auf das Chassis möglich. So wird der XL Buggy auch zu deinem XL Buddy.
Team C Torch N 1:8 RC Modellauto Nitro Truggy 4WD RtR 2.4 GHz
Its Showtime - heißt es wenn der Torch die Bühne befährt. Es gibt für den Namen Torch ( englisch Fackel ) nur eine Interpretation wo immer er losgelassen wird brennt die Luft ! Breit - Böse und Gnadenlos sind die CHaraktere dieses Truggys im Maßstab 1:8. Schon beim Antritt krallen sich die zerstörerischen Pneus wie ein Pflug in den Untergrund und lassen nur eins zurück - nackte Erde und Staub. Damit ein Stück Natur erhalten bleibt wird der Torch von einer 2.4 GHz Fernsteuerung gezügelt mit der viele Manöver problemlos zu steuern sind. Auch Jumps meistert der Torch, als wäre jede Rampe sein Hoheitsgebiet. Sicher ist dass Sprünge eine ganz andere Bedeutung gewinnen wenn knapp 4 Kg robuster Kunststoff und Metall nach dem Höhenflug stabil landen, um danach sofort wieder die Bodenherrschaft zu übernehmen. Der Torch ist wahrhaftig ein echter Burner.
Thunder Tiger Sledgehammer S50 1:8 RC Modellauto Nitro Monstertruck 4WD RtR 2.4 GHz
Der Sledge Hammer S50 setzt neue Maßstäbe und kennt keine Grenzen. Dieser Bolide fegt seine Kontrahenten auf der Rennstrecke, in der Kiesgrube oder auf dem Parkplatz weg wie Spielzeug. Der Thunder Tiger Dauerbrenner MTA4 S28 wurde mit einem absoluten Power Agregat ausgestattet. Befeuert wird der MTA4 S50 von einem Pro 50-BK Nitro Triebwerk mit unglaublichen 8,3 ccm. Die brachiale Power des größten Motors in der 1:8 Monster Truck Szene wird über ein neu konstruiertes Zweigangautomatik-Getriebe mit Metallzahnrädern und der ausgereiften Fahrwerkstechnik auf die Piste gebracht.
Kyosho Inferno Neo 2.0 T2 1:8 RC Modellauto Nitro Buggy 4WD RtR 2.4 GHz
Mit dem Neo 2.0 setzt KYOSHO die Erfolgsgeschichte der Inferno-Serie fort. Dabei spricht der Neo 2.0 nicht die professionellen Wettbewerbsfahrer, sondern den anspruchsvollen Freizeit-Piloten, der ausgefeilte Technik und maximale Performance verlangt. In sämtlichen Modellen der Inferno-Serie, steckt die Erfahrung der von acht WM-Titeln. So bietet der Neo 2.0 maximale Performance und eine Top-Ausstattung, die Sie bei unseren Mitbewerbern in dieser Klasse vergeblich suchen werden…!

Die Faszination beginnt bereits mit dem Öffnen der attraktiv gestalteten Verpackung. Das Modell wird fahrfertig aufgebaut als ReadySet mit dem hochwertigen KYOSHO KT-200 Syncro-Fernsteuersystem geliefert. Zur Umsetzung der Steuerbefehle sind zwei KS-200 Hochleistungs-Servos eingebaut, die durch hohe Stellgeschwindigkeit und massive Stellkraft glänzen.

Der komplett kugelgelagerte Antriebsstrang wird durch den neuen KE-21R Hochleistungsmotor mit bärenstarker Kraft versorgt. Krümmer und Resonanzrohr sind serienmäßig im Lieferumfang enthalten. Der Motor wurde aus dem Feedback unserer Kunden heraus entwickelt und ist extrem laufstabil, dadurch kommen auch Einsteiger mit KE-21R Motor problemlos zurecht.

Die Kraftverteilung erfolgt über drei Differentialgetriebe an alle vier Räder. So besticht der Neo mit kompromissloser Traktion in jedem Gelände. Damit die Leistung kontrollierbar bleibt, ist das Modell mit einer Zwei-Scheiben-Rennbremsanlage ausgestattet. So lässt sich die Bremskraftverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse feinfühlig einstellen.

Riesige Federwege, Einzelradaufhängung an doppelten Querlenkern und eine maximale Bodenfreiheit kennzeichnen das Fahrwerk des Neo 2.0. Dabei kommen BigBore-Öldruckstoßdämpfer zum Einsatz, die extrem langlebig sind und dem Modell bei weiten Sprüngen exzellente Fahrstabilität verleihen. Die oberen Querlenker und die Spurstangen sind mit R/L-Gewindestangen ausgestattet, so dass das Einstellen dieser Parameter im Handumdrehen erfolgt. Die Getriebekästen verfügen über neue Abstützungen, die die Kräfte optimal in das Chassis einleiten.

Die Radachsen sind im Radträger doppelt kugelgelagert. Das Fahrwerk bietet umfassende Einstellmöglichkeiten. Der Radsturz wird durch ein Verkürzen oder Verlängern der oberen Querlenker angepasst. Die Spur kann an der Hinterachse mit Hilfe verschiedener Querlenkerbefestigungsbrücken und an der Vorderachse mit Hilfe der Spurstangen eingestellt werden. Für die Federung und Dämpfung werden hochwertige und weich ansprechende BigBore-Öldruckstoßdämpfer mit einer 3,5mm starken und gehärteten Kolbenstange verwendet. Die Stoßdämpferbrücken bieten verschiedene Befestigungspunkte für die Dämpfer, sodass auch ohne den Wechsel zu einer härteren oder weicheren Stoßdämpferfeder Einfluss auf die Federungscharakteristik genommen werden kann. Insgesamt besticht das intelligente Fahrwerk durch bestmögliche Traktion auf jedem Terrain. Alle Fahrwerksparameter wie Spur, Sturz, Nachlauf und Dämpfercharakteristik lassen sich mit wenigen Handgriffen einstellen.

Durch die neue CabFoward-Karosserie bekommt der Neo 2.0 nicht nur einen aggressiven Look, auch die Gesamtperformance auf der Strecke und im Gelände wird spürbar gesteigert. Im Zusammenspiel mit den überarbeiteten Seitenwannen ergibt sich ein komplett neues Erscheinungsbild des Neo 2.0.

Der Baukasten enthält einen kompletten Radsatz einschließlich Reifen und Reifeneinlagen. Die Felgen des Neo 2.0 überzeugen durch ihre ansprechende Optik und Haltbarkeit. Alles ist bereits fertig verklebt und am Modell montiert. Im KYOSHO-Zubehörprogramm stehen darüber hinaus noch zahlreiche OffRoad-Reifen mit unterschiedlichem Profil und verschiedener Härte zur Auswahl.

Mit dem Inferno Neo 2.0 baut KYOSHO den Vorsprung durch Technik im Bereich 1/8 OffRoad weiter aus und legt die Messlatte für die Konkurrenz nochmals höher. So ist der Inferno Neo 2.0 derzeit die erste Wahl, um auf hohem Niveau und überschaubarem Budget in die Klasse 1/8 Off Road einzusteigen.
LOSI LST XXL-2 1:8 RC Modellauto Benzin Monstertruck 4WD RtR 2.4 GHz
Im neuen Losi LST XXL 2, der in der obersten Liga der 1/8 Off-Road Monstertrucks mitmischt, trifft Innovation auf Begeisterung. Mit seinem bahnbrechenden 5ccm Benzinmotor, profitieren Sie von längeren Fahrzeiten bei einer enormen Kostenersparnis im Vergleich zu Nitrofahrzeugen.

Obwohl das Design im Vergleich zum Vorgänger fast gleich bleibt, gibt es einige subtile Änderungen an der Legierung des Aluminium Chassis, die das Losi Branding noch besser hervorheben. Dank einer versiegelten Box fu?r Empfänger und elektronische Zu?ndung, ist der Truck komplett wassergeschu?tzt. Als König der Steinbru?che lässt er seiner bestialischen Power u?ber eine Kombination aus 420 Force Rädern mit ATX Reifen und Felgen sowie schwarz-matten Nabenkappen freien Lauf. Mit der neuen AVC (Active Vehicle Control) Technologie on Top haben Sie ein Modell, mit dem kaum eine anderes mithalten kann.

Kurz: es ist ein großer Monstertruck mit einem wegweisenden, kostengu?nstigen Benzinmotor und AVC Technologie. Der Fortschritt ist unaufhaltsam.
Reely powered by GS Racing Storm Devil 1:8 RC Modellauto Nitro Buggy 4WD RtR 2.4 GHz
Das ferngesteuerte Modellauto Storm Devil glänzt durch herrvorrangende Straßenlage und mächtig Vortrieb. Das einstellbare Fahrwerk lässt sich perfekt auf jede Strecke anpassen und abstimmen. Der 3.48 cm³ Nitro-Motor der 2.1 PS leistet, lässt den RC Buggy regelrecht über die Piste fliegen.
Kyosho DBX Lite 2.0 Typ 1 1:10 RC Modellauto Nitro Buggy 4WD RtR 2.4 GHz
KYOSHO präsentiert den 1:10-4WD-Buggy DBX 2.0 mit dem neuen 2.4GHz-Fernsteuersystem. Dieses besteht aus dem Sender KT-200 Syncro und dem Empfänger KR-200. In diesem Boliden steckt die Erfahrung aus acht WM-Titeln im Offroad-Bereich. Er wird in der fahrfertigen ReadySet-Ausführung ausgeliefert.

Das Herzstück des DBX 2.0 ist der weiterentwickelte GXR-18-Motor mit deutlich erhöhtem Drehmoment und höherer Drehzahl als beim Vorgänger. Der Zylinderkopf wurde für eine noch bessere Wärmeableitung designt und sieht nicht nur dadurch cool aus. Auch die Kurbelwelle wurde optimiert und sorgt nun für eine noch höhere Drehzahl. In Verbindung mit dem hochwertigen Resonanzrohr liefert dieser Motor einen enormen Vortrieb.

Das Chassis ist aus hochwertigem Aluminium gefräst und wirkt durch seine Verlängerung um 20 mm fast wie ein 1:8-Modell, der DBX 2.0 wiegt aber unter 2,4 kg. Vorder- und Hinterachse sind nach wie vor identisch aufgebaut, jedoch kommen neue Querlenker mit verbesserter Geometrie zum Einsatz. Hieraus resultiert ein neutraleres Fahrverhalten. Die Pivotball-Aufhängungen an Vorder- und Hinterachse stammen aus dem Wettbewerbsbereich und ermöglichen das Einstellen des Radsturzes ohne eine Demontage der Räder.

Als weiteres Feature verfügt der DBX 2.0 über großvolumige Öldruckstoßdämpfer, die bereits im Inferno GT erfolgreich zum Einsatz kommen. Besonders auf löchrigen Strecken und bei weiten Sprüngen bieten diese Dämpfer erhebliche Vorteile. Die Federvorspannung ist über Rändelmuttern mit Feingewinde stufenlos einstellbar. Ein großer Tank mit einem Fassungsvermögen von 103 ml sorgt für lange Fahrzeiten von bis zu zehn Minuten. Er verfügt über ein spezielles Design, das den Motor in jeder Fahrsituation optimal mit Treibstoff versorgt.

Der Allrad-Antriebsstrang ist kugelgelagert und verfügt über drei Differentialgetriebe, die für eine gleichmäßige Kraftverteilung auf die vier Räder sorgen. Der DBX 2.0 verfügt zudem über eine abgedichtete RC-Box, welche die hochwertige Elektronik vor Schmutz und Feuchtigkeit schützt.

Die 1:8-Spike-Reifen vom Inferno NEO an Vorder- und Hinterachse verfügen über die gleichen Abmessungen. Sie bieten perfekten Grip auf jedem Terrain. Die Radmitnehmer passen für alle gängigen 1:8-Offroad-Felgen.

Ein echtes Highlight sind die im Modell fahrfertig montierten KS101BK-Servos mit besonders kurzen Stellzeiten und hohem Haltemoment. So werden alle Steuerbefehle auch unter härtesten Bedingungen schnell und präzise umgesetzt.

Die Karosserie ist aerodynamisch perfekt auf das Chassis abgestimmt und verfügt über einen aggressiven Racing-Look! In Verbindung mit den weißen Felgen und dem schwarzen Spoiler, besticht der DBX 2.0 durch sein stylisches Auftreten. So gehen Performance und Optik Hand in Hand und machen den DBX 2.0 zur Nummer eins in dieser Klasse!
Kyosho Mad Force Kruiser 1:8 RC Modellauto Nitro Monstertruck 4WD RtR 2.4 GHz
Die Mad Force Serie hat bei KYOSHO eine lange Tradition und ist zu einem Synonym für bärenstarke Monster-Truck-Action geworden. Die großen Pendelachsen und das 3-Gang-Getriebe sind die markantesten Features des Mad Force und bilden die Grundlage seiner Dominanz. Die unerschütterliche Basis der Mad Force ist das extrem robuste und verwindungssteife Frame-Chassis aus Duraluminium.

Der neue Mad Force Kruiser verfügt über ein 30 mm längeres Chassis und ein verstärktes Aufhängungssystem sowie die bewährten BigBore-Öldruckstoßdämpfer mit riesigen Federwegen aus dem MFR Racing Truck. Durch das große Volumen der BigBore-Shocks bleibt das Dämpferverhalten auch unter härtesten Belastungen völlig gleich.

Die Steuerung des Mad Force Kruiser erfolgt über das neue KT-200 Syncro Fernsteuersystem. Zwei monsterstarke KS-200 Servos mit Metall-Getriebe setzen die Steuerbefehle in jeder Fahrsituation kompromisslos im Modell um.

Die Kraftübertragung erfolgt durch einen leichtgängigen Kettentrieb auf den permanenten Allradantrieb. In den Pendelachsen kommen schrägverzahnte Ritzel und Tellerräder aus gehärtetem Stahl zum Einsatz. Der KE-25 Hochleistungsmotor verfügt über einen Schiebevergaser und das Hochleistungs-Resonanzrohr aus der Inferno-GT2-Serie. Die hochbelastbare Racing-Kupplung stammt aus der 1/8 Inferno-Buggy-Serie und garantiert ein kraftvolles und zugleich weiches Einkuppelverhalten in jeder Fahrsituation. Durch den großzügig dimensionierten Luftfilter werden ein optimaler Luftdurchsatz und maximale Motorleistung erzielt. Das große Tankvolumen von 150 ml ermöglicht Fahrzeiten von ca. 10 Minuten. Die großzügig dimensionierte Scheibenbremse ermöglicht fadingfreies Verzögern aus jedem Geschwindigkeitsbereich.

Die Vorderachse wurde im Bereich der Lenkung weiterentwickelt und verfügt beim Mad Force Kruiser über noch größere Lenkwinkel. Die gesamte Aufhängung wurde tiefer gesetzt, so dass der Massenschwerpunkt des Mad Force Kruiser ebenfalls tiefer liegt als bei den Vorgängermodellen. Die Radmitnehmer des Mad Force Kruiser sind kompatibel für 14 mm und 19 mm Felgenanschlüsse.

Die grobstolligen Monsterreifen sitzen auf mächtigen Mad-Chrome-Felgen und liefern gnadenlose Traktion auf jedem Terrain. Weite Sprünge im Gelände und das Überwinden von gigantischen Hindernissen sind die Parade-Disziplin des Mad Force Kruiser.

Die Karosserie im schwarzen Bad-Boy-Style ist fertig lackiert und bereits mit dem Dekorbogen beklebt. So überzeugt der neue Mad Force Kruiser mit aggressivem Look und überlegener Performance, um den Gegner eiskalt zu deklassieren!
Kyosho Inferno Neo 2.0 T1 1:8 RC Modellauto Nitro Buggy 4WD RtR 2.4 GHz
Mit dem Neo 2.0 setzt KYOSHO die Erfolgsgeschichte der Inferno-Serie fort. Dabei spricht der Neo 2.0 nicht die professionellen Wettbewerbsfahrer, sondern den anspruchsvollen Freizeit-Piloten, der ausgefeilte Technik und maximale Performance verlangt. In sämtlichen Modellen der Inferno-Serie, steckt die Erfahrung der von acht WM-Titeln. So bietet der Neo 2.0 maximale Performance und eine Top-Ausstattung, die Sie bei unseren Mitbewerbern in dieser Klasse vergeblich suchen werden…!

Die Faszination beginnt bereits mit dem Öffnen der attraktiv gestalteten Verpackung. Das Modell wird fahrfertig aufgebaut als ReadySet mit dem hochwertigen KYOSHO KT-200 Syncro-Fernsteuersystem geliefert. Zur Umsetzung der Steuerbefehle sind zwei KS-200 Hochleistungs-Servos eingebaut, die durch hohe Stellgeschwindigkeit und massive Stellkraft glänzen.

Der komplett kugelgelagerte Antriebsstrang wird durch den neuen KE-21R Hochleistungsmotor mit bärenstarker Kraft versorgt. Krümmer und Resonanzrohr sind serienmäßig im Lieferumfang enthalten. Der Motor wurde aus dem Feedback unserer Kunden heraus entwickelt und ist extrem laufstabil, dadurch kommen auch Einsteiger mit KE-21R Motor problemlos zurecht.

Die Kraftverteilung erfolgt über drei Differentialgetriebe an alle vier Räder. So besticht der Neo mit kompromissloser Traktion in jedem Gelände. Damit die Leistung kontrollierbar bleibt, ist das Modell mit einer Zwei-Scheiben-Rennbremsanlage ausgestattet. So lässt sich die Bremskraftverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse feinfühlig einstellen.

Riesige Federwege, Einzelradaufhängung an doppelten Querlenkern und eine maximale Bodenfreiheit kennzeichnen das Fahrwerk des Neo 2.0. Dabei kommen BigBore-Öldruckstoßdämpfer zum Einsatz, die extrem langlebig sind und dem Modell bei weiten Sprüngen exzellente Fahrstabilität verleihen. Die oberen Querlenker und die Spurstangen sind mit R/L-Gewindestangen ausgestattet, so dass das Einstellen dieser Parameter im Handumdrehen erfolgt. Die Getriebekästen verfügen über neue Abstützungen, die die Kräfte optimal in das Chassis einleiten.

Die Radachsen sind im Radträger doppelt kugelgelagert. Das Fahrwerk bietet umfassende Einstellmöglichkeiten. Der Radsturz wird durch ein Verkürzen oder Verlängern der oberen Querlenker angepasst. Die Spur kann an der Hinterachse mit Hilfe verschiedener Querlenkerbefestigungsbrücken und an der Vorderachse mit Hilfe der Spurstangen eingestellt werden. Für die Federung und Dämpfung werden hochwertige und weich ansprechende BigBore-Öldruckstoßdämpfer mit einer 3,5mm starken und gehärteten Kolbenstange verwendet. Die Stoßdämpferbrücken bieten verschiedene Befestigungspunkte für die Dämpfer, sodass auch ohne den Wechsel zu einer härteren oder weicheren Stoßdämpferfeder Einfluss auf die Federungscharakteristik genommen werden kann. Insgesamt besticht das intelligente Fahrwerk durch bestmögliche Traktion auf jedem Terrain. Alle Fahrwerksparameter wie Spur, Sturz, Nachlauf und Dämpfercharakteristik lassen sich mit wenigen Handgriffen einstellen.

Durch die neue CabFoward-Karosserie bekommt der Neo 2.0 nicht nur einen aggressiven Look, auch die Gesamtperformance auf der Strecke und im Gelände wird spürbar gesteigert. Im Zusammenspiel mit den überarbeiteten Seitenwannen ergibt sich ein komplett neues Erscheinungsbild des Neo 2.0.

Der Baukasten enthält einen kompletten Radsatz einschließlich Reifen und Reifeneinlagen. Die Felgen des Neo 2.0 überzeugen durch ihre ansprechende Optik und Haltbarkeit. Alles ist bereits fertig verklebt und am Modell montiert. Im KYOSHO-Zubehörprogramm stehen darüber hinaus noch zahlreiche OffRoad-Reifen mit unterschiedlichem Profil und verschiedener Härte zur Auswahl.

Mit dem Inferno Neo 2.0 baut KYOSHO den Vorsprung durch Technik im Bereich 1/8 OffRoad weiter aus und legt die Messlatte für die Konkurrenz nochmals höher. So ist der Inferno Neo 2.0 derzeit die erste Wahl, um auf hohem Niveau und überschaubarem Budget in die Klasse 1/8 Off Road einzusteigen.

Copyright © 2004-2019 offroadmarkt.de

Start | Impressum | RSS Feed | BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor